Hallo ihr Lieben,

wusstet ihr, dass Sonnenschutzprodukte, bzw. „übliche“ Tagespflegen mit Lichtschutzfaktor die Vitamin D-Produktion blockieren? Ein Mangel daran wird von vielen Ärzten mit Symptomen wie Depressionen, Müdigkeit, Sonnenallergie, Rücken- und Kopfschmerzen, Konzentrationsschwierigkeiten, Schlafstörungen, Gereiztheit, Kältegefühl in Händen und Füßen, Kreislauf- und Durchblutungsstörungen, Unruhe oder Osteoporose in Verbindung gebracht. Puh… hört sich ganz schön krass an?! Genau an dieser Stelle hat die Firma Wunderfrollein bei der Entwicklung ihrer neuen Tagespflege  “Wunder des Tages Pur” angesetzt! Die neue Pflege schützt vor UVA-Strahlung, die für die Hautalterung sowie einige Krebsarten verantwortlich ist, lässt allerdings die UVB-Strahlung weitestgehend durch, damit der Körper auch weiterhin Vitamin D bilden kann! Vor allem jetzt, in der dunklen Jahreszeit ist dies in meinen Augen eine super Sache und eine wahre Neuerung (zumindest kenne ich kein anderes Sonnenschutzprodukt dieser Art!) in der Kosmetikindustrie!


Eckdaten:

Hersteller: Wunderfrollein
Bezugsquelle: direkt über Wunderfrollein
Inhalt: 50ml
Preis: 42,50€


Inhaltsstoffe:

Aqua (Water), C12-15 Alkyl Benzoate, Diethylamino Hydroxybenzoyl Hexyl Benzoate, Cetearyl Alcohol, Butylene Glycol, C12-15 Alkyl Ethylhexanoate, Cyclopentasiloxane, Dimethicone, Potassium Cetyl Phosphate, Propylene Glycol Laurate, Hydrogenated Palm Glycerides, Malus Domestica Fruit Cell Culture Extract, Rosa Canina Fruit Oil, Peach (Prunus Persica) Kernel Oil, Beta Vulgaris (Beet) Root Extract, Vitis Vinifera (Grape) Seed Oil, Hydrolyzed Corn Starch, Glycine Soja (Soybean) Oil, Tocopherol, Lecithin, Glycerin, Microcrystalline Cellulose, Xanthan Gum, Cellulose Gum, Glyceryl Caprylate, Propylene Glycol Isostearate, Sodium Hydroxide, Ethylcellulose, Ethylhexylglycerin, Acrylates/C10-30 Alkyl Acrylate Crosspolymer, Sorbitol, Phenoxyethanol, Sodium Stearoyl Glutamate, Benzyl Salicylate, Butylphenyl Methylpropional, Sodium Citrate, Coumarin, Parfum (Fragrance)

Schon allein beim Packaging hat sich die Firma Wunderfrollein ratz fatz in mein Herz katapultiert! 
Zum einen spricht mich die Umverpackung farblich und gestalterisch sehr an, und zum anderen findet man auf der Kartonage überall kleine Sprüche wie z.B. “bleibe einzigartig!”, was ich super süß finde! Außerdem findet man auf der Pappverpackung alle wichtigen Hinweise zu Inhaltsstoffen, Anwendungshinweisen sowie der Haltbarkeit.
Die Tagespflege kommt in einem weißen, länglichen Container mit Pumpspender daher. Für mich ist dies die hygienischste Form, um das Produkt zu dosieren und zu entnehmen. 

Von der Konsistenz würde ich die Creme als ziemlich fest beschreiben. Dennoch lässt sie sich sehr gut auf der Haut verteilen und zieht binnen Sekunden rückstandslos ein. Was mir allerdings etwas negativ aufgefallen ist, ist der wirklich herausstechende und penetrante Duft! Ich kann gar nicht genau sagen wonach das Produkt riecht, geht aber auf jeden Fall in die blumige Richtung. Leider bleibt der Geruch auch ziemlich lange auf der Haut zurück, was ich zumindest am Anfang als ziemlich störend empfand! Mädels mit einer sehr empfindlichen Nase werden mit dieser Pflege denke ich nicht glücklich werden! Inzwischen habe ich mich an den Duft gewöhnt, außerdem verwende ich die Tagespflege meistens unter meiner Foundation, wodurch der Geruch etwas abgeschwächt wird und nach kurzer Zeit kaum mehr wahrnehmbar ist.

Wie vom Hersteller beschrieben ist die Pflege recht reichhaltig formuliert! Inzwischen ist tendiert meine Mischhaut eher zur Trockenheit und braucht daher eine Portion mehr Pflege welche sie durch das “Wunder des Tages” auch bekommt! 🙂 Ein Komplex aus Zuckerrüben und Maisstärke sowie Hagebuttenkernöl versorgen meine Haut ausreichend mit Feuchtigkeit und mildert leichte Trockenheitsfältchen ab.

Übrigens lässt sich meine Foundation darauf prima verteilen ohne sich irgendwie doof abzusetzen oder sonst komisch zu verhalten. 

Fazit: 
Für mich eine super Pflege, die meiner Haut zum einen viel Feuchtigkeit und Pflege zuführt und sie zusätzlich vor UVA-Strahlung, also der vorzeitigen Hautalterung schützt. Die Creme zieht schnell ein und ist zudem durchaus als Makeup-Unterlage geeignet. Das einzige, was mir nicht ganz so gut gefällt ist der doch recht aufdringliche Geruch. Solltet ihr auch noch auf der Suche nach einer reichhaltigen Tagespflege sein, die als zusätzliches Benefit einen UVA-Schutz integriert hat und die Vitamin D-Produktion nicht blockiert, so kann ich euch diese hier bedenkenlos ans Herz legen.
Eine weitere Review findet ihr z.B. bei:

Kanntet ihr die Firma Wunderfrollein oder das “Wunder des Tages Pur” bereits?
Wie pflegt ihr eure Haut im Herbst/Winter?


Hallo ihr Hübschen,

vielleicht habt ihr innerhalb meiner letzten Beiträge mitbekommen, dass meine Haut in letzter Zeit im Verhältnis relativ trocken ist. Vor allem an Stirn un an den Nasenflügeln setzt sich meine Foundation bedingt durch Trockenheit momentan gerne mal ab was natürlich gar nicht schön aussieht. Ich war also auf der Suche nach einer reichhaltigen und feuchtigkeitsspendenden Pflege. Beim Schlendern durch die Drogerie fiel mir dann die Balea Vital+ Serie auf welche intensive Pflege verspricht und für reife Haut ab 55 + empfohlen wird.

Solche Altersangaben finde ich um ehrlich zu sein immer ein bisschen blöd! Schon oft habe ich einen komischen Blick erhalten und darauf hingewiesen “das ist aber für Haut ab 55”. Na und? Trockene Haut ist in meinen Augen einfach trockene Haut. Egal ob man 18, wie ich 28, 40 oder 65 ist. Unsere Haut braucht in jedem Alter gute Pflege und man sollte finde ich möglichst früh damit anfangen!

So… genug der “Einführung” und meinem Statement zu Altersempfehlungen, kommen wir zu meiner Review.

Voller Erwartungen habe ich mir zwei Produkte aus der “Vital+ Reihe” gekauft. Zum einen das Intensivserum und zum anderen eine reichhaltige Öl-Creme Maske. Beide Produkte möchte ich euch heute näher vorstellen und euch mitteilen was ich von ihnen halte und ob sie für mich funktioniert haben.

Balea Vital+ Intensiv Serum

Eckdaten:

Hersteller: Balea
Bezugsquelle: DM Drogeriemarkt
Inhalt: 30ml
Preis: 4,95€

Herstellerbeschreibung:

Strahlende, vitalisierte Haut – Balea VITAL+ Intensiv Serum mit Feuchtigkeitsspendern optimiert Ihre Hautstruktur. Die Wirkstoff-Kombination:

  • Mit aufbauendem Calcium, Sojaöl und Hyaluronsäure. Sojaöl ist reich an Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren und schützt so vor Hauttrockenheit.
  • Spendet lang anhaltende Feuchtigkeit.
  • Pflegt die Haut besonders weich und geschmeidig.

Vegan.



Inhaltsstoffe:

AQUA | DECYL OLEATE | DICAPRYLYL CARBONATE | GLYCINE SOJA OIL | GLYCERIN | METHYL GLUCOSE SESQUISTEARATE | TOCOPHERYL ACETATE | PANTHENOL | PHENOXYETHANOL | XANTHAN GUM | CALCIUM PCA | DIMETHICONE | PARFUM | ETHYLHEXYLGLYCERIN | POTASSIUM SORBATE | SODIUM HYALURONATE | BIOSACCHARIDE GUM-1 | PANTOLACTONE | CITRIC ACID.

Das Serum kommt in einer gläsernen Flasche mit Pipette daher. Durch den lila-metallischen Verschluss und das Etikett mit goldenen Akzenten wirkt das Produkt auf mich recht ansprechend sowie hochwertig.

Durch den Gummiknauf lässt sich das Serum in die Pipette ziehen und kann so hygienisch entnommen werden. Die Dosierung klappt ganz gut, allerdings muss ich dazu sagen dass sich das Röhrchen nach einiger Zeit nicht mehr vollständig füllt und die Entnahme somit etwas schwieriger bzw. zeitaufwendiger wird.
Die Textur würde ich als leicht und relativ flüssig bezeichnen. Das Serum zieht dadurch sehr schnell in die Haut ein und ist somit durchaus auch als Makeupunterlage geeignet.

Kommen wir nun zum wichtigsten Punkt, weswegen ich mir das Produkt überhaupt gekauft habe, und zwar der Pflegewirkung. Soviel sei schon mal verraten: ich finde nicht unbedingt, dass das Serum für reife Haut (die ja meist zur Trockenheit neigt) geeignet ist und besonders reichhaltig ist. Ganz im Gegenteil. Ich würde das “Intensiv Serum” eher als eine leichte Tagespflege beschreiben. Zwar wird meine Haut mit Feuchtigkeit versorgt und fühlt sich schön prall an, allerdings muss ich auch sagen, dass mir die Pflege alleine nicht ausreicht! 
Fazit:
Das Serum ist keinesfalls schlecht, allerdings habe ich mir das Produkt mit einer anderen Erwartungshaltung gekauft. Durch die Herstellerbeschreibung “Intensiv Serum”, “anhaltende Feuchtigkeit” und die Altersempfehlung von 55  +hätte ich eine sehr viel mehr reichhaltige Pflege erwartet. Als alleiniges Produkt ist mir das Serum zu leicht, weswegen ich bei meiner leicht trockenen Mischhaut auf jeden Fall zusätzlich eine etwas reichhaltiger Pflege verwenden muss. Solltet ihr normale oder leicht fettige Haut haben (ja, auch die braucht Feuchtigkeit!) könnt ihr euch das Serum auf jeden Fall mal ansehen. Bei (sehr) trockener Haut würde ich allerdings davon abraten und euch lieber etwas reichhaltiges empfehlen.
Balea Reichhaltige Öl-Creme Maske

Eckdaten:

Hersteller: Balea
Bezugsquelle: DM Drogeriemarkt
Inhalt: 50ml
Preis: 3,95€

Herstellerbeschreibung:

Reichhaltige Spezialpflege mit hochwertigem Camelia- & Babassu-Öl: Balea VITAL+ Öl-Creme Maske versorgt dank der extra reichhaltigen Formel reife und sehr trockene Haut besonders intensiv und nachhaltig mit Feuchtigkeit – zur Förderung der Elastizität und Spannkraft Ihrer Haut.

Inhaltsstoffe:

AQUA | KAOLIN | GLYCERIN | OCTYLDODECANOL | CAPRYLIC/CAPRIC TRIGLYCERIDE | CETEARYL ISONONANOATE | GLYCERYL STEARATE CITRATE | BEHENYL ALCOHOL | BUTYROSPERMUM PARKII BUTTER | CETEARYL ALCOHOL | CAMELLIA OLEIFERA SEED OIL | HYDROGENATED COCO-GLYCERIDES | ORBIGNYA OLEIFERA SEED OIL | TOCOPHERYL ACETATE | ROYAL JELLY EXTRACT | PANTHENOL | ASCORBYL TETRAISOPALMITATE | CALCIUM GLUCONATE | SODIUM ACRYLATES/C10-30 ALKYL ACRYLATE CROSSPOLYMER | XANTHAN GUM | PARFUM | PHENOXYETHANOL | CAPRYLYL GLYCOL | CITRONELLOL | LIMONENE | GERANIOL | LINALOOL.

Doppelt gemoppelt hält besser 😛 Zusätzlich habe ich mir somit noch die reichhaltige Öl-Creme Maske aus der gleichen Serie gekauft. Auch hier haben mich die Herstellerbeschreibung “extra reichhaltige Formel” sowie “sehr reife und trockene Haut” angesprochen und zum Kauf animiert.
Anders als das Serum kommt die Maske in einer recht bauchigen Tube welche 50ml fasst. Für die enthaltene Menge finde ich den Preis von knapp 4€ vollkommen legitim und angemessen.
Wie für eine Maske typisch ist die Textur hier relativ fest und dick. Sie lässt sich gut dosieren und mit den Händen oder einem Pinsel auftragen und im Gesicht verteilen. Ich verwende zum Auftrag immer gerne einen flachen Foundationpinsel (z.B. von Ebelin). So lässt sich das Produkt sparsam, gleichmäßig und hygienisch auftragen, zudem macht man sich nicht die Finger “schmutzig” ;).

Laut Verpackung soll man die Maske nach der Reinigung großzügig über das komplette Gesicht und Dekolleté auftragen und 10 bis 15 Minuten einwirken lassen. Verbleibende Rückstände soll man leicht in die Haut einmassieren können oder mit einem Wattepad abnehmen. 
Zwischen den Fingern verrieben oder auf dem Handrücken aufgetragen fühlt sich die Maske tatsächlich sehr reichhaltig an – meine Erwartungen waren also auch hier sehr hoch. Leider muss ich sagen dass die Maske nach der angegebenen Einwirkeit irgendwie leicht “antrocknet” und einen leichten Film bildet. Es gestaltet sich also schwierig die Rückstände einzumassieren, bzw. gefällt mir da das etwas klebrige und fettige Hautgefühl nicht. Ich ziehe es also vor die Rückstände mit einem Wattepad oder Einmalwaschlappen abzunehmen.

Meine Haut fühlt sich nach der Anwendung auch hier gepflegt und prall an, allerdings würde ich das Endergebnis jetzt nicht unbedingt als ultra feuchtigkeitsspendend oder intensiv pflegend beschreiben. Auch hier wieder: in meinen Augen ist die Maske eher für normale oder Mischhaut geeignet und nicht unbedingt für reifere und trockene Haut.

Fazit:
Auch hier muss ich leider wieder sagen: ich habe das Produkt mit einer anderen Erwartungshaltung gekauft. Die Pflege ist keinesfalls schlecht, aber in meinen Augen nicht besonders intensiv und reichhaltig wie beschrieben. Auf der DM Homepage habe ich außerdem entdeckt, dass das Produkt scheinbar ausgelistet wird. Bei dem Produktbild ist nämlich ein kleiner Hinweis mit “Tschüss”. 
Wie steht ihr allgemein zu Altersempfehlungen bei Kosmetik? 
Kennt ihr die Balea Vital+ Serie? Wenn ja, wie zufrieden seid ihr mit den Produkten?

Könnt ihr mir eine feuchtigkeitsspendende und reichhaltige Maske empfehlen?


Hallo ihr Hübschen,

was meine Hauptfplegeprodukte anbelangt bin ich nicht mehr so experimentierfreudig wie noch vor einem Jahr! Viele Produkte haben sich für mich in den letzten Monaten bewert und mir zu einem reineren und feineren Hautbild verholfen. Dennoch gibt es das ein oder andere Produkt welches vor allem in Bloggerrkreisen in aller Munde ist und ich unbedingt noch ausprobieren möchte. Die Rede ist von den Produkten von Paula´s Choice. Wer sich nur Ansatzweiße mit chemischen Peelings und reizarmen Pflegeprodukten auseinander setzt wird mit Sicherheit schon mal von Paula´s Choice gehört haben 🙂

Eckdaten:

Hersteller: Paula´s Choice
Bezugsquelle: Paula´s Choice Onlineshop
Inhalt: 30ml
Preis: 35,90€

In dieser Review soll es also über das Resist Skin Transforming Multi-Correction Treatment  Azelaic Acid + BHA (puh, was für ein Name!!!!) gehen. Im Grunde handelt es sich lediglich um ein Treatment, also eine Feuchtigkeitspflege.

Herstellerbeschreibung:
Diese völlig neuartige Formel mit Dreifachwirkung hellt nicht nur Ihren Teint auf, sondern lässt auch braune Flecken verblassen, vermindert Hautunreinheiten und reduziert Falten.

Bitte beachten Sie: Wenn Sie ein BHA-Produkt verwenden, sollten Sie tagsüber unbedingt auch einen Sonnenschutz auftragen.
Bitte beachten Sie: Menschen, die gegen Acetylsalicylsäure (Aspirin) allergisch sind, sollten keine salicylsäurehaltigen Produkte (wie Beta-Hydroxy-Säure oder BHA) verwenden. Tagsüber unbedingt Sonnenschutz verwenden!

  • bietet hautglättende Hydrierung
  • verringert Rötungen und Ausschlag durch Rosazea
  • minimiert vergrößerte Poren und rote Flecken
  • vermindert Falten und ungleichmäßigen Teint
  • glättet die Struktur der Haut durch wirksame alterungshemmenden Inhaltsstoffe
  • Azelainsäure ist eine großartige Alternative für Benzoylperoxid
  • 100% frei von Duft- und Farbstoffen

Die Creme kommt in einer länglichen silbernen Tube daher. Vorn finden sich Hersteller- und Produktname, sowie die Produktversprechen.  Rückseitig erhält man Angaben zu den Inhaltsstoffen., wo wir auch schon beim Thema wären.


Wer oder was ist Paula´s Choice und für was steht die Marke?

Seit einigen Jahren gibt es die Kosmetikprodukte der erfolgreichen amerikanischen Marke Paula’s Choice nun schon in Deutschland. Die Gründerin Paula Begoun ist eine anerkannte Hautpflege-Expertin in den USA und geht seit über 25 Jahren gegen falsche und übertriebene Versprechungen der Kosmetikindustrie vor.

Ein wichtiger Bestandteil der Paula´s Choice Hautpflege sind die einzigartigen, milden BHA & AHA Fruchtsäurepeelings geworden, die bei vielen Frauen sehr beliebt sind. BHA eignet sich dabei sehr gut bei unreiner Haut oder Mitessern und AHA ist toll bei sehr trockener oder schuppiger Haut. 
Im Gegensatz zu den meisten anderen Kosmetikherstellern verzichtet Paula generell auf reizauslösende Inhaltsstoffe wie Alkohol, Parfum- oder Duftstoffe. Jedes Paula’s Choice Produkt ist daher nach den neuesten Erkenntnissen der Forschung zusammengestellt und steckt voller Inhaltsstoffe, die der Haut nur Gutes tun.



Inhaltsstoffe:

Aqua, Azelaic Acid (antibacterial/antioxidant/skin-lightening agent – wird zur Behandlung von Akne empfohlen), C12-15 Alkyl Benzoate (emollient), Caprylic/Capric Triglyceride (skin-repairing ingredient), Methyl Glucose Sesquistearate (emollient), Glycerin (skin-repairing ingredient), Cetearyl Alcohol (thickener), Glyceryl Stearate (thickener), Dimethicone (silicone slip agent), Salicylic Acid (BHA Beta Hydroxy Acid, exfoliant wirkt peelend), Adenoside (cell-communicating ingredient), Glycyrrhiza Glabra (Licorice) Root Extract (anti-irritant/skin-lightening agent), Boerhavia Diffusa Root Extract (antioxidant), Allantoin (anti-irritant), Bisabolol (anti-irritant), Cyclopentasiloxane (silicone slip agent), Xanthan Gum (natural thickener agent), Sclerotium Gum (natural thickener agent), Propanediol (slip agent/penetration enhancer), Butylene Glycol (slip agent/penetration enhancer), Phenoxyethanol (preservative).

Aufgrund meiner leicht vergrößerten Poren sowie meinen dunklen Pickelmalen am Kinn habe ich mich bewusst für das Resist Treatment von Paulas Choice entschieden.
Die Konsistenz ist ziemlich dickflüssig, ich würde sie schon fast als salbenartig beschreiben. Dennoch lässt sich das Produkt prima verteilen und in die Haut einarbeiten. Auch der Geruch ist etwas gewöhnungsbedürftig (tzja, eben 100% frei von Duftstoffen) und bleibt relativ lange auf der Haut zurück. Für Leute mit empfindlichen Näschen könnte dies also eventuell ein Problem darstellen. 

Ich verwende das Treatment ausschließlich abends nach der Reinigung um meine anderen AHA und BHA Seren einzuschließen bzw. zu versiegeln. Sie ist relativ ergiebig, daher reicht eine recht kleine Menge aus um das komlette Gesicht sowie Hals und Dekolleté einzucremen. 
Die Pflege fühlt sich super an, meine Haut wirkt gut hydratisiert, gepflegt und prall. Dadurch, dass ich die Creme zum Schichten benutze reicht die Pflegewirkung für mich voll und ganz aus. Bei trockener Haut würde ich allerdings zu einer reichhaltigeren Pflege raten.

Laut Hersteller wird empfohlen das Produkt 2x täglich anzuwenden. Mir hingegen reicht es das Treatment nur abends anzuwenden. Morgens verwende ich ausschließlich einen Sonnenschutz (den man bei chemischen Peelings, also AHA und BHA übrigens unbedingt täglich verwenden sollte!) – bei meiner Mischhaut reicht mir das vollkommen.

Ich verwende die Pflege nun seit Anfang April und konnte keinerlei Unverträglichkeiten feststellen, mein Hautbild hat sich hingegen doch etwas verbessert. 

Mein Teint wirkt ausgeglichener und praller als zuvor, was ich also durchaus auch auf die Pflege zurück führe. Ebenfalls habe ich den Eindruck, dass meine dunklen Flecken und Pickelmale am Kinn etwas verblasst sind! An meinen erweiterten Poren an den Wangen hat sich allerdings (noch) nichts geändert.

Fazit:
Die Pflegewirkung der Creme ist für meine Mischhaut, zumindest wenn ich das Produkt über anderen Seren und Cremes schichte gut! Für trockene Haut reicht die Pflegewirkung allerdings denke ich nicht ganz aus.

Mein Teint wirkt ausgeglichen, gut hydratisiert und strahlend. Dadurch dass auf reizende Inhaltsstoffe wie Alkohol und Duftstoffe komplett verzichtet wird vertrage ich das Treatment sehr gut und reagiere nicht mit Unreinheiten. Nach nun ca. 6 Wochen Anwendung sind meine dunklen Verfärbungen und Pickelmale am Kinn etwas zurück gegangen bzw. sind etwas verblasst was für mich schon ein mega Gewinn ist! An meinen erweiterten Poren an den Wangen kann ich allerdings bis dato noch keine Veränderungen feststellen. Ich werde ich das Resist Skin Transforming Multi-Correction Treatment  Azelaic Acid + BHA in jedem Fall weiterhin verwenden und hoffe dass meine Verfärbungen vielleicht komplett weg gehen und sich auch meine Poren noch etwas minimieren.

Kennt ihr das Resist Skin Transforming Multi-Correction Treatment  Azelaic Acid + BHA von Paula´s Choice?
Wie sind eure Erfahrungen mit diesem Produkt?