Hallo ihr Hübschen,

stellt die Alte jetzt schon Sexspielzeuge vor?! Nein! Tut sie natürlich nicht 😀
Bei der Issa Hybrid, dem neuesten Kind der Foreo-Familie handelt es sich nämlich um nichts geringeres als eine elektrische Zahnbürste, welche mit Sonic Pulse Technologie funktioniert und die Zähne, als auch das Zahnfleisch gründlich, sowie schonend reinigt.


Eckdaten:

Hersteller: Foreo
Bezugsquelle: z.B. über den Hersteller direkt oder über diverse Onlineshops
Preis: 169,00€

Zugegeben…. das Design der Foreo ISSA Hybrid erinnert eher an andere Sachen, als an eine Zahnbürste ;-), dennoch hat sich der Hersteller was dabei gedacht!

Die Zahnbürste besteht, wie alle Produkte von Foreo aus Silikon, allerdings besteht der Bürstenkopf der ISSA Hybrid im Gegesatz zu Ihrem Vorgänger ISSA aus einer Kombination aus zwei Materialien, nämlich PBT Polymerborsten und sanften Silikonborsten.

Innere PBT Polymerborsten

  • Lösen und entfernen Zahnbeläge, Zahnstein und verhindern die Entstehung von Karies
  • Entfernen Verfärbungen – für weißere und strahlendere Zähne

Äußere Silikonborsten

  • Bieten angenehme Zahnfleischmassage
  • Sorgen für gründliche Reinigung des Zahnfleisches ohne es zu schädigen

Eigenschaften:
  • 8 Intensitäten für maximalen Komfort: die zuletzt benutzte Intensität kann durch die + oder – Taste erhöht oder verringert werden. Darüberhinaus besitzt das Gerät eine Memory-Funktion und speichert die Intensität bis zur nächsten Anwendung
  • Ingegrierter Timer: Pulsationen pausieren alle 30 Sekunden, um zu signalisieren wann man zum nächsten Quadranten im Mundraum wechseln sollte. Nach 2 Minuten folgen die Impulse 3x hintereinander – dies signalisiert das Ende der Zahnputzroutine.
  • Das Gerät schaltet sich nach 3 Minuten automatisch aus um einen zu langen Gebrauch zu verhindern
  • Sperren/Entsperren: Indem man die + und – Taste gleichzeitig für ca 2 Sekunden drückt kann man das Gerät sperren, bzw. wieder entsperren.
Die Anwendung erfolgt genauso wie mit herkömmlichen manuellen oder auch elektrischen Zahnbürsten. Ich verwende meine gewöhnliche Zahnpasta und drücke anschließend auf die mittlere Taste um die ISSA Hybrid zu starten. Wie auch schon bei der Foreo Luna 2 Gesichtsreinigungsbürste sind die Vibrationen der Bürste ziemlich stark, sodass man erst mal ein bisschen “durchgeschüttelt” wird, bzw. sich an das Gefühl gewöhnen muss. Nach zweimaliger Anwendung stellte dies für mich allerdings kein Problem mehr dar.
Für eine effektive Zahnreinigung  lasse ich die Zahnbürste in kreisenden, bzw. hin und her Bewegungen über meine Zähne gleiten. Das Gefühl ist ist dabei sehr angenehm. Durch die starken Pulsionen und das weiche, sehr biegsame Silikon merkt man die Zahnbürste teilweise gar nicht im Mundraum, weswegen ich der Reinigungswirkung Anfangs etwas skeptisch gegenüber stand. Umso überraschter war ich, dass sich die Zähne nach 2-minütiger Reinigung tatsächlich sehr glatt und quietschsauber anfühlten! Leichte Verschmutzungen und Beläge entfernt die ISSA Hybrid absolut zufriedenstellend. Ob sie nun tatsächlich hartnäckige Zahnbeläge und Zahnstein entfernt wage ich zu bezweifeln, aber das erwarte ich auch nicht unbedingt von einer Zahnbürste!
Die Bürste lässt sich mit dem beigefügten USB-kabel aufladen. Mit 1 Stunde Ladezeit ist die Foreo ISSA Hybrid voll geladen und kann bis zu 6 Monate verwendet werden!
Übrigens ist die Foreo ISSA Hybrid durch den versiegelten Ladeanschluss 100% Wasserdicht und kann somit auch unter der Dusche verwendet werden!
Fazit:
Auch dieses Kind aus der Foreo Familie konnte mich nach anfänglicher Skepsis 100%ig überzeugen! Die ISSA Hybrid Zahnbürste reinigt Zähne sowie Zahnfleisch sehr sanft aber dennoch gründlich und bietet dem Anwender eine Menge an Funktionen! Dadurch, dass das Silikon sehr schnell trocknet ist die Zahnbürste sehr hygienisch und bietet kaum Nährboden für Bakterien. Dennoch sollten die Bürstenköpfe aus Hygienischen Gründen nach einem Jahr gewechselt werden. Erhältlich sind sie z.B. im Foreo Shop. Preislich liegt ein Ersatzkopf bei rund 20€, was wahrlich kein Schnäppchen ist! Rechnet man den Preis allerdings aufs Monat hinunter liegt man bei rund 1,60€/Monat was ich absolut verschmerzbar finde! Ersatzbürstenköpfe anderer namhafter Hersteller sind weitaus teurer!
Übrigens habt ihr auch auf dieses Foreo Produkt 2 Jahre Gewährleistung, zudem bietet der Hersteller eine 10-Jahres-Herstellerqualitätsgarantie!!!
Welche Zahnbürste verwendet ihr aktuell und bevorzugt ihr manuelle oder elektrische Modelle?



Hallo ihr Hübschen,

stellt die Alte jetzt schon Sexspielzeuge vor?! Nein! Tut sie natürlich nicht 😀
Bei der Issa Hybrid, dem neuesten Kind der Foreo-Familie handelt es sich nämlich um nichts geringeres als eine elektrische Zahnbürste, welche mit Sonic Pulse Technologie funktioniert und die Zähne, als auch das Zahnfleisch gründlich, sowie schonend reinigt.


Eckdaten:

Hersteller: Foreo
Bezugsquelle: z.B. über den Hersteller direkt oder über diverse Onlineshops
Preis: 169,00€

Zugegeben…. das Design der Foreo ISSA Hybrid erinnert eher an andere Sachen, als an eine Zahnbürste ;-), dennoch hat sich der Hersteller was dabei gedacht!

Die Zahnbürste besteht, wie alle Produkte von Foreo aus Silikon, allerdings besteht der Bürstenkopf der ISSA Hybrid im Gegesatz zu Ihrem Vorgänger ISSA aus einer Kombination aus zwei Materialien, nämlich PBT Polymerborsten und sanften Silikonborsten.

Innere PBT Polymerborsten

  • Lösen und entfernen Zahnbeläge, Zahnstein und verhindern die Entstehung von Karies
  • Entfernen Verfärbungen – für weißere und strahlendere Zähne

Äußere Silikonborsten

  • Bieten angenehme Zahnfleischmassage
  • Sorgen für gründliche Reinigung des Zahnfleisches ohne es zu schädigen

Eigenschaften:
  • 8 Intensitäten für maximalen Komfort: die zuletzt benutzte Intensität kann durch die + oder – Taste erhöht oder verringert werden. Darüberhinaus besitzt das Gerät eine Memory-Funktion und speichert die Intensität bis zur nächsten Anwendung
  • Ingegrierter Timer: Pulsationen pausieren alle 30 Sekunden, um zu signalisieren wann man zum nächsten Quadranten im Mundraum wechseln sollte. Nach 2 Minuten folgen die Impulse 3x hintereinander – dies signalisiert das Ende der Zahnputzroutine.
  • Das Gerät schaltet sich nach 3 Minuten automatisch aus um einen zu langen Gebrauch zu verhindern
  • Sperren/Entsperren: Indem man die + und – Taste gleichzeitig für ca 2 Sekunden drückt kann man das Gerät sperren, bzw. wieder entsperren.
Die Anwendung erfolgt genauso wie mit herkömmlichen manuellen oder auch elektrischen Zahnbürsten. Ich verwende meine gewöhnliche Zahnpasta und drücke anschließend auf die mittlere Taste um die ISSA Hybrid zu starten. Wie auch schon bei der Foreo Luna 2 Gesichtsreinigungsbürste sind die Vibrationen der Bürste ziemlich stark, sodass man erst mal ein bisschen “durchgeschüttelt” wird, bzw. sich an das Gefühl gewöhnen muss. Nach zweimaliger Anwendung stellte dies für mich allerdings kein Problem mehr dar.
Für eine effektive Zahnreinigung  lasse ich die Zahnbürste in kreisenden, bzw. hin und her Bewegungen über meine Zähne gleiten. Das Gefühl ist ist dabei sehr angenehm. Durch die starken Pulsionen und das weiche, sehr biegsame Silikon merkt man die Zahnbürste teilweise gar nicht im Mundraum, weswegen ich der Reinigungswirkung Anfangs etwas skeptisch gegenüber stand. Umso überraschter war ich, dass sich die Zähne nach 2-minütiger Reinigung tatsächlich sehr glatt und quietschsauber anfühlten! Leichte Verschmutzungen und Beläge entfernt die ISSA Hybrid absolut zufriedenstellend. Ob sie nun tatsächlich hartnäckige Zahnbeläge und Zahnstein entfernt wage ich zu bezweifeln, aber das erwarte ich auch nicht unbedingt von einer Zahnbürste!
Die Bürste lässt sich mit dem beigefügten USB-kabel aufladen. Mit 1 Stunde Ladezeit ist die Foreo ISSA Hybrid voll geladen und kann bis zu 6 Monate verwendet werden!
Übrigens ist die Foreo ISSA Hybrid durch den versiegelten Ladeanschluss 100% Wasserdicht und kann somit auch unter der Dusche verwendet werden!
Fazit:
Auch dieses Kind aus der Foreo Familie konnte mich nach anfänglicher Skepsis 100%ig überzeugen! Die ISSA Hybrid Zahnbürste reinigt Zähne sowie Zahnfleisch sehr sanft aber dennoch gründlich und bietet dem Anwender eine Menge an Funktionen! Dadurch, dass das Silikon sehr schnell trocknet ist die Zahnbürste sehr hygienisch und bietet kaum Nährboden für Bakterien. Dennoch sollten die Bürstenköpfe aus Hygienischen Gründen nach einem Jahr gewechselt werden. Erhältlich sind sie z.B. im Foreo Shop. Preislich liegt ein Ersatzkopf bei rund 20€, was wahrlich kein Schnäppchen ist! Rechnet man den Preis allerdings aufs Monat hinunter liegt man bei rund 1,60€/Monat was ich absolut verschmerzbar finde! Ersatzbürstenköpfe anderer namhafter Hersteller sind weitaus teurer!
Übrigens habt ihr auch auf dieses Foreo Produkt 2 Jahre Gewährleistung, zudem bietet der Hersteller eine 10-Jahres-Herstellerqualitätsgarantie!!!
Welche Zahnbürste verwendet ihr aktuell und bevorzugt ihr manuelle oder elektrische Modelle?



Hallo ihr Lieben,
nach 2 Wochen gibt es endlich einen neuen Post hier auf dem Blog. Tut mir wirklich leid, dass es in letzter Zeit so ruhig ist, aber mein Leben dreht sich momentan eben größtenteils um Baby und weniger um Kosmetik und dergleichen 🙂 Wie dem auch sei…. dennoch habe ich in letzter Zeit einiges an neuer Kosmetik ausprobiert, getestet und möchte ich somit von meinen Erfahrungen berichten. Zunächst soll es heute um das (inzwischen nicht mehr ganz so neue) Garnier Skin Active Mizellen Waschgel gehen. Nachdem ich das “normale” Mizellenwasser abgöttisch liebe war ich mir fast sicher, dass sich auch das Waschgel in mein Herz schleichen wird. Ob dem wirklich so ist möchte ich euch heute berichten.


Eckdaten:

Hersteller: Garnier
Bezugsquelle: in jeder Drogerie und Parfümerie
Inhalt: 200ml
Preis: 3,95€

Das Waschgel ist in zwei verschiedenen “Ausführungen” erhältlich. Einmal für “normale und empfindliche Haut”, zum anderen für “Mischhaut und empflindliche Haut”. Nachdem ich auch das Mizellenwasser in der rosa Verpackung habe, habe ich mich auch beim Waschgel für diese Variante entschieden.

Bildquelle: DM Drogeriemarkt

Inhaltsstoffe:

AQUA / WATER, GLYCERIN, PEG-200 HYDROGENATED GLYCERYL PALMATE, COCO-BETAINE, SODIUM LAURETH SULFATE, POLYSORBATE 20, PEG-7 GLYCERYL COCOATE, CITRIC ACID, COCAMIDE MEA, PEG-55 PROPYLENE GLYCOL OLEATE, POLYQUATERNIUM-11, PPG-5-CETETH-20, PROPYLENE GLYCOL, SODIUM BENZOATE, SODIUM CHLORIDE, SODIUM HYDROXIDE, VITIS VINIFERA FRUIT WATER / GRAPE FRUIT WATER.

Herstellerbeschreibung:
Das Garnier SkinActive Mizellen Waschgel normale und empfindliche Haut zieht Unreinheiten, Talgüberschuss und Make-up an wie ein Magnet. In nur einem einfachen Schritt wird im ganzen Gesicht die Haut gereinigt und Make-up entfernt, sogar auf den Lippen und den Augen. Das Ergebnis ist perfekt gereinigte Haut – ohne zu Reiben. Die sanfte Textur der Formel ohne Parfüm erfrischt alle Hauttypen, selbst empfindliche Haut.
Was das Packaging angeht gibt es von mir volle Punktzahl! Das Produkt ist mit einem praktischen Pumpspender ausgestattet, was die Entnahme auch mit nur einer Hand super einfach und angenehm gestaltet. Zudem wird das Waschgel gut dosiert. I.d.R. genügen 1-2 Pumpstöße aus, um eine ausreichende Menge an Produkt zu erhalten.
Ich benutze das Garnier Mizellen Waschgel wie jedes andere Produkt. Zuerst feuchte ich mein Gesicht leicht an und gebe anschließend eine kleine Menge des Waschgels auf mein Gesicht auf. Entweder massiere ich das Ganze mit meinen Händen in die Haut ein, oder aber ich benutze meine Foreo Luna 2 Gesichtsreinigungsbürste (Review HIER). Beides funktioniert durch die gelige Textur sehr gut! Beim Einmassieren des Produkts entwickelt sich ziemlich viel Schaum der quer über das Gesicht läuft. Im Grunde ist dies ja keine schlechte Eigenschaft, ABER…. leider brennt mir das Waschgel ziemlich in den Augen, obwohl ich den Reiniger “nur” als reines Waschgel und nicht zum Entfernen meiner Augenmakeups verwende. Zum Entfernen des AMu´s würde ich das Produkt somit auf keinen Fall empfehlen!
Auch von der Reinigungswirkung bin ich um ehrlich zu sein enttäuscht! Ich hatte so gehofft, dass ich das Waschgel genauso lieben werde wie das Mizellenwasser, aber leider ist dem nicht der Fall! Ein leichteres Tagesmakeup bekommt das Waschgel noch ganz gut ab, aber bei einem stärkeren Fullface Makeup versagt es komplett! Bei der Anschließenden Reinigung mit Gesichts- oder Mizellenwasser zeigt sich dass das Waschgel Teintprodukte wie Foundation, Bronzer und Blush nicht vollkommen entfernt hat und sich noch einige Rückstände auf dem Gesicht befinden! Ebenfalls fällt mir leider auf, dass meine Gesichtshaut nach der Reinigung ziemlich spannt und allgemein einen etwas ausgetrockneten Eindruck macht. Eine dicke, reichhaltige Creme ist für mich somit nach der Reinigung absolute Priorität.


Fazit:
Mäh! Wie schon erwähnt habe ich ein BÄM-Produkt erwartet! Eines, dass mich genau wie das Mizellenwasser absolut umhaut und sich zu meinem Holy Grail entwickelt! Leider wurde ich hier bitter enttäuscht! Ich habe das Waschgel einige Male getestet, bin dann aber relativ schnell zu dem Entschluss gekommen dass es für mich leider ein Flop-Produkt ist 🙁 Das Waschgel schäumt recht stark, sodass das Produkt quer über das Gesicht läuft und unangenehm in den Augen brennt. Zudem empfinde ich die Reinigungswirkung leider aus unzureichend und auch das Hautgefühl nach der Reinigung ist ziemlich trocken und angespannt.

Habt ihr das Waschgel schon ausprobiert? Wie ist eure Meinung?
Was verwendet ihr allgemein zur Gesichtsreinigung? 


Hallo ihr Lieben,
nach 2 Wochen gibt es endlich einen neuen Post hier auf dem Blog. Tut mir wirklich leid, dass es in letzter Zeit so ruhig ist, aber mein Leben dreht sich momentan eben größtenteils um Baby und weniger um Kosmetik und dergleichen 🙂 Wie dem auch sei…. dennoch habe ich in letzter Zeit einiges an neuer Kosmetik ausprobiert, getestet und möchte ich somit von meinen Erfahrungen berichten. Zunächst soll es heute um das (inzwischen nicht mehr ganz so neue) Garnier Skin Active Mizellen Waschgel gehen. Nachdem ich das “normale” Mizellenwasser abgöttisch liebe war ich mir fast sicher, dass sich auch das Waschgel in mein Herz schleichen wird. Ob dem wirklich so ist möchte ich euch heute berichten.


Eckdaten:

Hersteller: Garnier
Bezugsquelle: in jeder Drogerie und Parfümerie
Inhalt: 200ml
Preis: 3,95€

Das Waschgel ist in zwei verschiedenen “Ausführungen” erhältlich. Einmal für “normale und empfindliche Haut”, zum anderen für “Mischhaut und empflindliche Haut”. Nachdem ich auch das Mizellenwasser in der rosa Verpackung habe, habe ich mich auch beim Waschgel für diese Variante entschieden.

Bildquelle: DM Drogeriemarkt

Inhaltsstoffe:

AQUA / WATER, GLYCERIN, PEG-200 HYDROGENATED GLYCERYL PALMATE, COCO-BETAINE, SODIUM LAURETH SULFATE, POLYSORBATE 20, PEG-7 GLYCERYL COCOATE, CITRIC ACID, COCAMIDE MEA, PEG-55 PROPYLENE GLYCOL OLEATE, POLYQUATERNIUM-11, PPG-5-CETETH-20, PROPYLENE GLYCOL, SODIUM BENZOATE, SODIUM CHLORIDE, SODIUM HYDROXIDE, VITIS VINIFERA FRUIT WATER / GRAPE FRUIT WATER.

Herstellerbeschreibung:
Das Garnier SkinActive Mizellen Waschgel normale und empfindliche Haut zieht Unreinheiten, Talgüberschuss und Make-up an wie ein Magnet. In nur einem einfachen Schritt wird im ganzen Gesicht die Haut gereinigt und Make-up entfernt, sogar auf den Lippen und den Augen. Das Ergebnis ist perfekt gereinigte Haut – ohne zu Reiben. Die sanfte Textur der Formel ohne Parfüm erfrischt alle Hauttypen, selbst empfindliche Haut.
Was das Packaging angeht gibt es von mir volle Punktzahl! Das Produkt ist mit einem praktischen Pumpspender ausgestattet, was die Entnahme auch mit nur einer Hand super einfach und angenehm gestaltet. Zudem wird das Waschgel gut dosiert. I.d.R. genügen 1-2 Pumpstöße aus, um eine ausreichende Menge an Produkt zu erhalten.
Ich benutze das Garnier Mizellen Waschgel wie jedes andere Produkt. Zuerst feuchte ich mein Gesicht leicht an und gebe anschließend eine kleine Menge des Waschgels auf mein Gesicht auf. Entweder massiere ich das Ganze mit meinen Händen in die Haut ein, oder aber ich benutze meine Foreo Luna 2 Gesichtsreinigungsbürste (Review HIER). Beides funktioniert durch die gelige Textur sehr gut! Beim Einmassieren des Produkts entwickelt sich ziemlich viel Schaum der quer über das Gesicht läuft. Im Grunde ist dies ja keine schlechte Eigenschaft, ABER…. leider brennt mir das Waschgel ziemlich in den Augen, obwohl ich den Reiniger “nur” als reines Waschgel und nicht zum Entfernen meiner Augenmakeups verwende. Zum Entfernen des AMu´s würde ich das Produkt somit auf keinen Fall empfehlen!
Auch von der Reinigungswirkung bin ich um ehrlich zu sein enttäuscht! Ich hatte so gehofft, dass ich das Waschgel genauso lieben werde wie das Mizellenwasser, aber leider ist dem nicht der Fall! Ein leichteres Tagesmakeup bekommt das Waschgel noch ganz gut ab, aber bei einem stärkeren Fullface Makeup versagt es komplett! Bei der Anschließenden Reinigung mit Gesichts- oder Mizellenwasser zeigt sich dass das Waschgel Teintprodukte wie Foundation, Bronzer und Blush nicht vollkommen entfernt hat und sich noch einige Rückstände auf dem Gesicht befinden! Ebenfalls fällt mir leider auf, dass meine Gesichtshaut nach der Reinigung ziemlich spannt und allgemein einen etwas ausgetrockneten Eindruck macht. Eine dicke, reichhaltige Creme ist für mich somit nach der Reinigung absolute Priorität.


Fazit:
Mäh! Wie schon erwähnt habe ich ein BÄM-Produkt erwartet! Eines, dass mich genau wie das Mizellenwasser absolut umhaut und sich zu meinem Holy Grail entwickelt! Leider wurde ich hier bitter enttäuscht! Ich habe das Waschgel einige Male getestet, bin dann aber relativ schnell zu dem Entschluss gekommen dass es für mich leider ein Flop-Produkt ist 🙁 Das Waschgel schäumt recht stark, sodass das Produkt quer über das Gesicht läuft und unangenehm in den Augen brennt. Zudem empfinde ich die Reinigungswirkung leider aus unzureichend und auch das Hautgefühl nach der Reinigung ist ziemlich trocken und angespannt.

Habt ihr das Waschgel schon ausprobiert? Wie ist eure Meinung?
Was verwendet ihr allgemein zur Gesichtsreinigung? 


Hallo ihr Hübschen,

heute geht mein Gewinnspiel in die letzte Runde – und das Beste kommt ja bekanntlich zum Schluss, gell :)? Auch anlässlich meines heutigen 29ten Geburtstages verlose ich in Kooperation mit Foreo eine Luna go Gesichtsreinigungsbürste an eine von euch! Ist das nicht was? Die Luna 2 habe ich euch bereits vorgestellt. Die kleine “Go” unterscheidet sich lediglich in der Größe und steht ihrer “großen Schwester” ansonsten in nichts nach.

Gewinne eine LUNA™ go Gesichtsreinigungsbürste 
im Wert von 99,00€

Bildquelle: Foreo
Die LUNA go ist der perfekte reisefreundliche Begleiter für Ihren aktiven Lebensstil! Dank ihrer kompakten Größe und der T-Sonic™ Technologie, können Sie jederzeit eine umfassende Gesichtspflege genießen, ohne Kompromisse.

Jede LUNA™ Gesichtsreinigungsbürste besitzt eine 2-Jahres-Gewährleistung und eine 10-Jahres-Herstellerqualitätsgarantie.


TRANSFORMATIVE T-SONIC REINIGUNG

Die T-Sonic Pulsationen werden durch sanfte Silikonborsten geleitet und entfernen bis zu 99.5 % an Schmutz und Öl sowie Make-up-Rückstände und abgestorbene Hautzellen. Zudem wird die Aufnahme von den gewohnten Hautpflegeprodukten verbessert – für einen ebenmäßigen und verfeinerten Teint.

EINZIGARTIGES ANTI-AGING-SYSTEM

Im exklusiven Anti-Aging Modus, kennzeichnend für das LUNA Sortiment, leitet die LUNA go niederfrequente Pulsationen. Dies sorgt für eine jünger aussehende Haut, indem die Sichtbarkeit von feinen Linien und Fältchen reduziert wird und die Haut ein straffes und elastisches Aussehen erhält.

Weitere Informationen zur FOREO LUNA™ go sowie den weiteren Modellen erhaltet ihr auf der Herstellerwebsite.


Regeln für die Teilnahme am Gewinnspiel:

  • Seid regelmäßer Leser meines Blogs via GFC, Bloglovin, Blog Connect, Feedburner oder Networked Blogs (Social Media zählt hier leider nicht). 
  • Weitere Punkte könnt ihr sammeln, indem ihr den Optionen von Rafflecopter folgt. Je mehr Optionen ihr erfüllt, desto höher sind eure Gewinnchancen.
  • Seid über 18 Jahre – Solltet ihr minderjährig sein, brauche ich die schriftliche Zustimmung eurer Eltern.
  • Das Gewinnspiel ist offen für alle Leser aus Deutschland, Österreich und Schweiz
  • Das Giveaway läuft bis 16.10.2016, danach wird der Gewinner / die Gewinnerin via Rafflecopter ausgelost und per Email von mir angeschrieben. Bitte teilt mir daher via Rafflecopter unbedingt eure gültige Email Adresse mit, damit ich euch im Gewinnfall benachrichtigen kann!
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich
Weitere Gewinnspiele – schon mitgemacht ;-)?: 

    Und nun drücke ich euch allen ganz fest die Däumchen 🙂

    Mit freundlicher Unterstützung durch FOREO