I love when a new beauty launch lands at my door and I was particularly excited by these new 'GO RIO' products from Maybelline so I thought it was only right I shared them with you guys. I think I was initially drawn to them because of their super bright and fun packaging. I mean look at it - how Summery and pretty?! I have to admit, these products did arrive quite some time ago now and I feel like I should have probably reviewed them quite some time ago but for me, I much prefer to give new products a thorough try before reviewing them here on my blog so I do apologise if this is old news now - haha!

There's four products in the range including three existing products that have been spiced up with the new Rio packaging and a new lip launch exclusive to this collection. The existing products include the Colossal volume mascara, the Master Sculpt face powder and the Eraser Eye Concealer (which I wasn't sent but I have featured this product on my blog lots of times as it's one of my faves) whilst the new addition is the Vivid Matte liquid lipsticks. 


I've tried Maybelline mascaras before and have always been really impressed so I had high hopes for the Colossal mascara. I do like it but it doesn't compare to my Benefit Roller Lash or Too Faced Batter Than Sex mascaras in terms of adding volume and length. I used to think paying out on a high end mascara was a total waste of money but I can really see the difference when I use a cheaper one.

So, slight negative about the mascara to one side - you'll be pleased to hear the other two products are amazing! I love anything that promises to 'sculpt' my complexion (great cheekbones aren't something I was naturally blessed with) and I've been really impressed with the Master Sculpt which is a contour and highlighting product. I've been using the contour shade mainly as I don't find the highlight pigmented enough for my person tastes but the contour powder is great as it's a really neutral shade with no orange tones so it's perfect for creating that natural shadow look.


Finally we have the Vivid Matte liquid lipsticks and these would definitely have to be my favourite from the selection of products I was sent. I'm obsessed with lipsticks in general as I'm sure you already know and these ones have everything I look for in a lip product - pigmentation, comfortable to wear and decent staying power. The three shades I was kindly sent are right up my street too -  there's 'Nude Flush' which is a perfect everyday Pinky nude shade, Electric Pink which is a really vibrant fuchsia (this will look amazing on holiday with a tan) and finally we have 'Rebel Red' which is the most perfect Hollywood glam true red shade. I can't really say much more about these other than they're amazing and I'd really recommend trying them out for yourself.

Overall I really like these new products from Maybelline, even if the mascara was a little bit of a disappointment. You can get them here and they're all priced at a very reasonable £6.99 each. What a bargain!!

Do you like the look of these products?!


Hallo ihr Hübschen,

hat Revlon bei der Colorstay c/o Skin Foundation die Formulierung geändert?! Wie ihr sicher wisst war diese Foundation über Monate mein Liebling und kein Produkt konnte ihr auch nur ansatzweise das Wasser reichen! Inzwischen habe ich mir die Foundation nachgekauft, und zwar im (Halleluja!) Pumpspender.... und seitdem mag ich sie überhaupt nicht mehr!!! Sie setzt sich sofort ab, betont Unreinheiten und wirkt absolut cakey! Nicht schön, und absolut kein Vergleich zur Colorstay die ich euch vor einigen Monaten vorgestellt habe ! Ersatz musste also her.... Da ich die Matte & Poreless Foundation als Produktpröbchen von DM zugeschickt bekam und ich mit ihr recht zu zurecht gekommen bin durfte sie auch in der Originalgröße bei mir einziehen.



Eckdaten:

Hersteller: Maybelline New York
Bezugsquelle: Drogerie und Parfümerie
Inhalt: 30ml
Preis: 6,95€

Inhaltsstoffe:

Aqua, Cyclohexasiloxane, Nylon-12, Isododecane, Alcohol Denat., Cyclopentasiloaxane, PEG-10 Dimethicone, Cetyl PEG/PPG-10/1 Dimethicone, PEG-20, Polyglyceryl-4 Isostearate, Disteardimonium Hectorite, Phenoxyethanol, Magnesium Sulfate, Disodium Stearroyl Glutamate, HDI/Trimethylol Hexyllactone Crosspolymer, Titanium Dioxide (Nano)/Titanium Dioxide, Methylparaben, Acryllonitrile/Methyl Methacrylate/Vinylidene Chloride Copolymer, Tocopherol, Butylparaben, Aluminium Hydroxide, Isobutane, Alumina, Silica, Glycerin, Pentaerythrityl Tetra-Di-T-Butyl Hydroxyhydrocinnamate (May contain CI 77891/Titanium Dioxide CI 77491, CI77492, CI77499/ Iron Oxides)


Das sagt der Hersteller:

Unser 1. Matt-Make-up, das sich jeder Haut & jedem Ton anpasst.

  • Passt sich makellos jeder Haut und jedem Hautton an
  • Mikrofeine Puderpartikel kontrollieren Glanz und machen Poren unsichtbar
  • Sorgt für einen natürlichen, ebenmäßig-matten Teint ohne Ränder
  • Erhältlich in vier Nuancen
  • Dermatologisch getestet



Die Foundation ist in insgesamt 4 Farben erhältlich, was ich mal wieder recht spärlich finde.... Soll ich euch mal verraten wie viele verschiedene Nuancen es in den USA gibt??? 24!!!! Ja, ihr habt richtig gelesen und ich habe mich nicht verschrieben!!! In den USA gibt es vierundzwanzig Nuancen der Fit Me! Matte & Poreless!!!! Ich werde es nie verstehen wieso für den deutschen Markt immer nur so eine geringe Auswahl an Farbnuancen bereit gestellt wird?!

Nun gut... entgegen der US Version kommt die deutsche Variante in einer Tube anstatt eines Glasflakons daher. Auf mich wirkt eine Glasflasche um einiges hochwertiger, allerdings kann eine Tube natürlich bis zum letzten Foundationtropfen ausgequetscht werden, wohingegen man die meisten Glasbehälter nicht vollständig entleeren kann da sich am Rand Produktrückstände sammeln. Insgesamt ist das Design relativ schlicht gehalten, gefällt mir allerdings dennoch sehr gut.


Die Konsistenz ist recht flüssig, sodass man aufpassen muss dass die Foundation nicht vom Handrücken läuft. Im Allgemeinen bevorzuge ich solch flüssige Formulierungen aber, da sich das Produkt in so meist leichter in die Haut einarbeiten lässt und das Finish natürlicher und nicht so aufgesetzt wirkt....

... und so ist es auch! Ich trage die Fit Me! Matte & Poreless immer mit einem angefeuchteten Makeupschwämmchen (Real Techniques Sponge) in drückenden Bewegungen auf und arbeite die Foundation so in die Haut ein.


Die Deckkraft würde ich als "mittel" beschreiben. Große Unreinheiten schafft die Foundation nicht vollständig abzudecken, kleinere Pickelchen und Rötungen sind allerdings kein Problem!

Ebenfalls verbindet sich das Make-Up tadellos mit der Haut und zaubert ein recht natürliches und keinesfalls zugespachteltes Ergebnis! Als richtig "matt" würde ich die Foundation aber nicht beschreiben! Eher hat sie einen minimalen natürlichen "sheen" der den Teint sehr frisch und nicht wie man es von manch anderen mattierenden Foundations kennt fahl und leblos aussehen lässt. Auch über den Tag verteilt hält sie meinen Ölglanz gut in Schach, sodass ich kaum nachpudern oder blotten muss. Dem Herstellerversprechen "unsichtbare Poren" kann ich allerdings nicht zustimmen!

Nachdem ich die Matte + Poreless Foundation bereits vor etlichen Wochen in einer Probiergröße zugeschickt bekommen habe kann ich euch sogar einen Vergleich der zwei hellsten Farben "105 Natural Ivory" und "120 Classic Ivory" (welche ich von DM erhalten habe) bieten.


Zunächst war ich positiv überrascht, als ich das Pröbchen in "120 Classic Ivory" im Briefkasten hatte, denn normal kennt man es ja dass Sachets oder Probiergrößen meistens in - für den Großteil unter uns - viiiieeel zu dunklen Nuancen verteilt werden. Als ich die Foundation dann geswatcht habe fiel mir auf dass sie gar nicht so hell ist... im Gegenteil!!!! "120 Classic Ivory" würde ich sogar als relativ dunkel bezeichnen! Und das obwohl es die zweithellste Farbe ist.... Nun ja.... Nichts desto trotz muss ich dem Herstellerversprechen von Maybelline allerdings zustimmen... im Swatch sieht die Foundation zwar total dunkel aus und man würde es nie für möglich halten, dass sie nur ansatzweise zu meinem Teint passt.... jedoch passt sie sich dem Hautton tatsächlich an, sodass sie aufgetragen und verblendet doch relativ passend und nur minimal zu dunkel ist. "105 Natural Ivory" ist mir übrigens einen ticken zu hell.



Was das Tragegefühl sowie die Haltbarkeit betrifft kann ich auch absolut nichts beanstanden!
Die Foundation liegt sehr leicht auf der Haut, sodass man kaum spürt dass man Make-Up trägt. Vor allem im Sommer finde ich  das immer sehr viel angenehmer! Bei mir hält die Foundation den ganzen Tag ohne sich abzusetzen oder cakey zu werden. Zum Ende des Tages trägt sie sich (vor allem am Kinn) zwar etwas ab, dennoch sieht das Endergebnis auch nach mehreren Stunden Tragezeit noch sehr schön aus!

Fazit:

Ich mag die neue Fit Me! Matte & Porless Foundation sehr gerne!
Sie hat eine mittlere Deckkraft, verschmilzt optimal mit dem Teint und zaubert ein sehr natürliches Finish. Sie liegt federleicht auf der Haut, weswegen ich die Foundation gerade jetzt im Sommer sehr gerne verwende!
Wem eine mittlere Deckkraft ausreicht und eine leichte, nicht totmattierende und zudem recht günstige (Sommer)Foundation sucht kann hier definitiv zuschlagen. Den einzigen Minuspunkt vergebe ich zwecks des Alkohols, welcher an 5ter Stelle in den Inhaltsstoffen steht. Allerdings vertrage ich die Foundation dennoch sehr gut und meine Haut reagiert nicht mit Unreinheiten oder ähnlichem.

Habt ihr die Fit Me! Matte & Poreless schon ausprobiert?
Zu welcher Foundation greift ihr gerne im Sommer?






Hallo ihr Lieben,

"Mehr Volumen, mehr Fülle, mehr Schwung - Bereit für den Push-Up Effekt?" - so beschreibt Maybelline die neue "The Falsies Push Up Drama" Mascara welche seit Januar in den Drogerien und Parfümerien erhältlich ist. Ob sie wirklich das hält was sie verspricht?


Eckdaten:
Hersteller: Maybelline New York
Bezugsquelle: in allen gängigen Drogerien und Parfümerien
Inhalt: 10ml
Preis: 9,99€


Das Design ist schon mal der absolute Hammer und spricht mich mega an! Die Hülse ist quasi in drei Farben unterteilt. Der Deckel ist in hochglänzendem rot, das Mittelstück in schwarz mit rosa Schrift und das Unterteil in einem ebenfalls hochglänzendem pink gehalten. Einzigartig, sehr geschmackvoll und so noch nie gesehen! Hier hat Maybelline mal wieder einen tollen Job gemacht!



Das Bürstchen der Falsies Push Up besteht aus ziemlich weit auseinander stehenden und verschieden langen Gummiborsten. Maybelline beschreibt dies als Körbchenform, was laut Hersteller bewirken soll dass die Wimpern fächerförmig getrennt werden und die Augen somit größer wirken.


Von der Textur her würde ich die Mascara als etwas flüssiger, bzw. cremiger einstufen. Am Applikator befindet sich jedenfalls ziemlich viel Produkt weswegen man das Bürstchen vor dem Auftrag vielleicht erst ein wenig abstreifen sollte - durch die Gummiborsten gelingt dies allerdings eher schlecht.

Fährt man sich mit dem Applikator dann durch die Wimpern läuft man auf jeden Fall Gefahr, dass die Wimpern schnell verkleben. Ich würde also in jedem Fall empfehlen die Mascara nicht in Zick-Zack-Bewegungen zu tuschen, sondern das Bürstchen eher in einem Zug vom Wimpernkranz bis zu den Spitzen zu ziehen. So erzielt man (zumindest bei meinen Wimpern) finde ich das schönste Ergebnis. Beachtet man dies werden die Wimpern wie von Maybelline beschrieben auch gut getrennt und erhalten sehr viel Volumen sowie Länge. Alles in allem zaubert die Falsies Push Up Mascara ein wirklich dramatisches und tiefschwarzes Ergebnis was mir sehr gut gefällt.

Was die Haltbarkeit angeht gibt es von mir leider keine Bestnote. Im Laufe des Tages färbt die Tusche unter meinen Augenbrauen ab und hinterlässt dort unschöne Abdrücke.

Abschminken lässt sie sich hingegen sehr einfach und zügig. Die Mascara ist nicht wasserfest.


Fazit:

Wer auf Drama-Wimpern steht kommt hier in jedem Fall voll auf seine Kosten! Aufpassen sollte man lediglich beim Auftrag weil die Wimpern doch recht leicht verkleben können. Ich schätze aber dass die Mascara besser werden wird und sich dieses Problem gelegt hat sobald sie ein bisschen "eingetrocknet" ist.

Eine weitere Review findet ihr bei
Draufgeklatscht

Kanntet ihr die "The Falsies Push up Drama" Mascara von Maybelline bereits?
Wie gefällt euch das Ergebnis?







Hallo ihr Hübschen,

vor einigen Wochen durften 3 neue, - wohlbemerkt matte Nuancen - in die Color Tattoo Reihe von Maybelline einziehen. Es handelt sich hierbei um die Farben "Creme de Rose" (welcher übrigens ein Dupe zu MAC Paintpot Painterly sein soll), "Creamy Beige", sowie "Creme de Nude" welcher ebenfalls ein Dupe zu einem Paintpot von MAC - nämlich dem gehypten Soft Ochre sein soll.


"Soft Ochre" von MAC sieht man in so ziemlich jedem Youtube Video. Jeder hält ihn in die Kamera und jeder scheint ihn zu lieben. Auch mich interessiert(e) er seit Monaten. Allerdings war ich schlichtweg immer zu geizig 25€ für ein kleines Döschen auszugeben.

Mit der matten Color Tattoo Reihe hat Maybelline mit der Farbe "Creme de Nude" ein Pendant (ob es tatsächlich ein Dupe ist kann ich nicht beurteilen) heraus gebracht auf das ich seit Pressemitteilung gespannt war! Fast täglich war ich in der Drogerie anzutreffen bis die "neuen" endlich verfügbar waren ;)

Eckdaten:

Hersteller: Maybelline
Bezugsquelle: jegliche Drogeriemärkte und Parfümerien
Inhalt:
Preis: 6,75€


Zugegeben: knapp 7€ sind für ein solch kleines Döschen nicht gerade günstig! Eines aber vorweg - ES LOHNT SICH!

Zum einen kann man die Color Tatoos natürlich wie einen normalen Cremelidschatten benutzen, zum anderen allerdings auch - für diesen Zweck verwende ich ihn - als Lidschattenbase!

Die Konsistenz ist doch eher fest, wird aber wenn das Produkt mit der Haut in Berührung kommt sehr schön cremig, sodass sich die Farbe sauber und deckend auf dem Lid verteilen lässt.

"Creme de Nude" trifft die Farbbeschreibung ganz gut. Es handelt sich um einen Nudeton mit leicht gelblichem Unterton. Für warme Hauttypen eignet sich diese Farbe also ideal! Ebenfalls empfinde ich die Farbe als sehr schön deckend ohne dass man dabei aber "angepinselt" aussieht... versteht ihr was ich meine?! Meine Augenlider sind sehr dünn, sodass man feinste Äderchen gerne durchschimmern sieht und die Lider allgemein immer leicht rötlich erscheinen. "Creme de Nude" deckt das alles perfekt ab. Durch die Natürlichkeit sieht man allerdings kaum, dass ich überhaupt etwas aufgetragen habe.


Im Alltag trage ich selten Lidschatten. Einfach weil mir das ganze morgens zu lange dauert und ich dafür lieber ein paar Minuten länger im Bett bleibe ;) so benutze ich das Color Tattoo unter der Woche manchmal einfach solo auf dem Lid und fixiere das ganze anschließend mit ein bisschen Puder.

Wenn ich ein wenig mehr Zeit für ein aufwändigeres Augenmakeup habe kommt "Creme de Nude" bei mir in letzter Zeit IMMER als Base aufs Auge. Der Auftrag funktioniert wohl am einfachsten und schnellsten mit dem Finger. Das fällt bei mir durch die länge meiner Fingernägel allerdings flach und somit benutze ich hierfür einen rund gebundenen Concealerpinsel von Zoeva. Entnahme sowie Auftrag funktionieren hiermit einwandfrei!


Durch die helle Base kommen nachfolgende Lidschattenfarben weitaus intensiver und strahlender zur Geltung. Auch bei der Haltbarkeit gibt es absolut nichts zu meckern! Anfangs hatte ich befürchtet, dass die Base durch die cremige Konsistenz vielleicht verrutschen könnte und sich im Laufe des Tages in die Fältchen absetzen könnte aber nichts ist! Kurze Zeit nach dem Auftrag trocknet der Cremelidschatten an (ihr solltet ihn nach dem Auftragen daher sofort ordentlich einarbeiten - das geht nämlich im Nachhinein nicht mehr recht gut) und sitzt dann bombenfest sodass nichts mehr verrutschen oder bröckeln kann. Maybelline beschreibt die Haltbarkeit mit 24h - gut... ich glaube nicht dass ein normaler Mensch seinen Lidschatten 24 Std am Tag trägt?! Aber bestätigen kann ich, dass Base sowie Lidschatten zumindest einem normalen 15-Stunden-Tag (und mit Sicherheit auch länger!) überstehen und auch da noch wie gerade frisch aufgetragen aussehen.


Fazit:

Tschüss Catrice Prime&Fine Eyeshadow Base, hallo Color Tattoo!
"Creme de Nude" hat sich in den letzten Wochen tatsächlich zu meiner liebsten Eyeshadowbase gemausert und meine bisher liebste von Catrice vom Thron gestoßen!
Ich kann absolut nichts an den Color Tattoos von Maybelline aussetzen und glaube, dass früher oder später noch ein paar andere Farben bei mir einziehen werden.

Weitere Reviews findet ihr bei

Habt ihr euch ebenfalls schon die ein oder andere Farbe aus der matten Color Tattoo Reihe gekauft? Wie kommt ihr damit zurecht?



Well it's that time of the month again were we reflect on all the wonderful products we have been using the past month and decide which make the cut into "Monthly Favourites". Here are a few products I have been loving in the month of March!


PRODUCTS MENTIONED:
Maybelline Color Tattoo "Barely Branded"
Bourjois Blush 16 Rose
L'Oreal True Match Liquid Foundation
Urban Decay Naked Basics Palette
Anastasia Beverley Hills Contour Kit

Maybelline Colour Tattoo "Barely Branded":
I have been loving this as an eyeshadow base this month! If you have watched my latest YouTube tutorial (see here: https://www.youtube.com/watch?v=MVAmvqozVmc) you'll have seen just how awesome and pigmented eyeshadows become with this baby! I also love that it keeps the colour on ALL DAY/NIGHT with no signs of fading.

Bourjois Blush 16 Rose:
Now I think this is more of a peachy tone than a rose tone but I am not Bourjois and therefore I didn't name this blush. Either way it is a gorgeous warm shade that would suit all complexions. This is my favourite blush Bourjois has to offer and I love the cute little pot it comes in!

L'Oreal True Match Liquid Foundation:
If I didn't think it would be boring I would have this in EVERY MONTHLY FAVOURITE POST! This is my favourite drugstore foundation to date. I love the high coverage, the satin finish, how easily it applies, I really just love everything about this foundation. If you are after a new drugstore foundation, seriously check this baby out.

Urban Decay Naked Basics Palette:
This is a great everyday natural palette. I think its great for anyone who doesn't wear a lot of colour or anyone new to makeup, it's just a really wonderful BASIC palette and the eyeshadows have a great formula and a very pigmented.

Anastasia Beverley Hills Contour Kit:
Now I will be honest with you, when this first arrived at my doorstep I was a little iffy about this product and when I first had a play with it I thought it was a little "blah" and not living up the hype. Boy was I wrong. After using this on several of my makeup clients, and myself, I am now in love and this baby is never leaving my side. It suited all of our skin tones perfectly, has the perfect shades that aren't too "muddy" or too orange and just blends out like a dream. This product is going to be in my kit for as long as they keep making it guys. I definitely recommend picking one up. 

And that is it for this months favourites. What do you guys think?

Don't forget to check out my other social media pages and follow me:


-Katerina xxx.