Hallo ihr Lieben,

wow... es fühlt sich irgendwie so "fremd" an hier zu sitzen und einen Blogpost für euch abzutippen! "Fremd", aber dennoch soo sooo gut! Knapp 2 Monate ist es her, als der letzte Beitrag auf Ramona´s Beautyblog online ging! Eine lange Zeit, aber als Jungmami rücken die eigenen Interessen oftmals etwas in den Hintergrund und der Tagesablauf dreht sich um Windeln wechseln, Fläschchen geben, trösten, wiegen und kuscheln :-) Umso mehr habe ich mich gefreut, als ich am Samstag nach Köln zum Beautypress Event eingeladen wurde! Ein Tag, an dem Mami mal wieder ihren Interessen nachgehen kann, auf gleichgesinnte trifft, und den Babyalltag für einen Tag hinter sich lässt.



28. Stock, Skyloft Köln

WOW!!! Mehr gibt es dazu eigentlich gar nicht zu sagen! Schon als ich die Eventbilder der vergangenen Beautypress Veranstaltungen bei anderen Bloggern sah war ich "dezent neidisch" auf diesen atemberaubenden Ausblick. Selbst in dieser Höhe über den Dächern Kölns zu stehen war dann aber nochmal eine ganz andere Nummer! Durch das wirklich bombastische Wetter hatten wir einen grandiosen Blick auf die Rheinbrücke sowie den Kölner Dom, was für mich fast schon Highlight genug war ;-)


Nach einem Gläschen alkoholfreiem Sekt stürzten sich Denise von Miss von Xtravaganz und ich uns ins Getümmel :-) Insgesamt 9 Firmen präsentierten sich uns und stellten ihre Highlights und Neuheiten vor.

M. Asam

Ein alter Bekannter, der auf dem Beautypress wohl nicht fehlen darf :-)
Neben den Klassikern, den Bodyscrubs die ich übrigens super gerne mag (Review HIER) präsentierte uns M. Asam die neue Buttermilch Orange Reihe, die mich total an das leckere Vanille Orange Eis am Stiel (mir fällt jetzt der Name nicht ein, aber ihr wisst sicher welches ich meine) erinnert. Ein fruchtiger, leicht süßlicher Duft, der perfekt zu dieser Jahreszeit passt. Ergänzend dazu gibt es ganz neu das Beauty Elixir. Ein erfrischendes Spray, welches ebenfalls lecker nach Orange duftet und sowohl als Bodyspray, als auch als Makeup Fixing Spray verwendet werden kann.


Ahuhu

Auch Ahuhu kannte ich bereits vom Beautypress 2015 und schon damals war ich sehr von der Haarpflegeserie angetan! Getestet hatte ich damals das Hyaluron Shampoo und konnte tatsächlich feststellen, dass meine Haare gepflegter und weniger brüchig waren. Diesmal hatte Ahuhu den  dazugehörigen Booster im Gepäck, welcher den Haaren ebenfalls Feuchtigkeit zuführen soll und ihnen eine Extraportion Pflege verleiht. Genau richtig in dieser Jahreszeit!


Dermasence

In der Vergangenheit habe ich schon ein paar Produkte von Dermasence getestet und war von fast allem sehr angetan! Vor allem die Augenpflege konnte mich überzeugen und gehört definitiv zu meinen Favoriten. Dermasence zeichnet sich durch ihre reizarme Formulierung und gute Verträglichkeit aus! Gerade für Leute mit sensibler Haut oder Allergiker eignen sich die Produkte somit sehr gut! Auch Dermasence hatte neben vielen "oldies" einige spannende Produktneuheiten im Portfolio. So zum Beispiel "Vitop Forte", eine Pflegecreme für gereizter,  trockener Haut und Neurodermitis.


Méthode Jeanne Piaubert

Ein keines Highlight war für mich die Marke Méthode Jeanne Piaubert, die mir bislang noch gar kein Begriff war! Besonders spannend fand ich die Massageroller und -sets, die die Durchblutung anregen sollen und am Körper Cellulite vorbeugen, sowie im Gesicht angewendet feine Linien und erste Fältchen zurücktreten lassen sollen. Neben anderen spannenden Produkten wie diversen Bodylotions und -peelings (welches übrigens super gut riecht und kleine Hautschüppchen unter der Dusche sanft abträgt) war das "Wow-Produkt" unumstritten das "Hydro Lagon" Körperspray für mich <3 die Zweiphasenpflege führt der Haut sofortige Feuchtigkeit zu und duftet zudem super lecker nach Kokusnuss!


Jeanne Arthes Parfums / Jeanne en Provence

Eine Marke, die ich ebenfalls zuvor nicht kannte war Jeanne Arthes. Am Stand der in Frankreich ansässigen Firma durften wir uns quer durch das Parfüm-Sortiment schnuppern. Zusätzlich präsentierte uns Jeanne en Provence einige Pflegeprodukte wie z.B. die "Divine Olive" Pflegeserie oder für die, die es wie ich lieber etwas blumiger mögen die "Pivoine Feerie" Serie welche u.a. aus Handcreme, Handseife, Bodycream und einem Duft besteht.



Halbzeit! Nach dem vielen Input und guten Gesprächen mit diversen PR Consultanten war es für Denise und mich natürlich Zeit für eine Stärkung. Das Buffet war super ansprechend präsentiert, sehr reichhaltig und bestimmt für jeden Gaumen etwas dabei ;-) Besonders lecker war das Roastbeef, auf das ich ja während der kompletten Schwangerschaft (weil nicht durchgebraten) verzichten musste sowie das Schokomousse getoppt mit Erdbeeren! YUMMI!


Charlotte Meentzen

Gut gestärkt ging es bei Charlotte Meentzen weiter. Die Marke existiert bereits seit 1930 und dürfte somit sogar unseren Omis ein Begriff sein ;-) Besonders pflegend fand ich die Aqua Minerals Pflegeserie, den Durstlöscher und Feuchtigkeitsmagnet für die Haut. Die Produkte enthalten einen schützenden Mineralkomplex aus Malachit, welcher die hauteigenen Abwehrprozesse gegen freie Radikale und andere schädliche Umwelteinflüsse aktiviert. Zudem enthält die Serie hochmolekulare Hyaluronsäure, die der Haut ein Maximun an Feuchtigkeit zuführt und Trockenheitsfältchen sichtbar reduziert.



Ich muss wirklich zugeben, dass ich vor allem was dekorative Kosmetik anbelangt nicht der größte Naturkosmetikfan bin. Zumeist riechen die Produkte komisch und sind relativ schlecht pigmentiert. Bei Zuii Organic ist dies glücklicher Weiße nicht der Fall! Bis auf einige Ausnahmen sind die meisten Produkte recht geruchslos, lassen sich gut auftragen und fühlen sich gut auf der Haut an. Besonders überrasch war ich, wie gut die Lidschatten pigmentiert sind!



Besonders die Geischtsmasken von Schaebens benutze ich super gerne und ich denke jedem von euch dürfte die Marke ein Begriff sein. Ganz neu im Sortiment ist zum einen die Superfruit Maske, die der Haut Feuchtigkeit zuführt und den Teint vitalisiert, sowie die Rossmann Exclusive und fabelhaft riechende Kokos Traum Maske. Sie enthält feinste Partikelchen, die aus der Schale der Kokusnuss gewonnen werden und einen angenehmen leichten Peelingeffekt auf der Haut hinterlassen. Ein lustiges Highlight war zudem der Skin-ph-meter, den Schaebens im Gepäck hatte. Denise und ich ließen unsere Hautfeuchtigkeit messen und waren doch sehr überrascht wie trocken, fast schon tot manche Partien in unserem Gesicht sind :-D



Einen weiteren Mix aus dekorativer und pflegender Kosmetik präsentierte uns Marbert. Wie ihr wisst achte ich sehr auf Skincare und daher freue ich mich schon mega auf das Enzyme Peeling Powder, das mit Wasser angemischt wird und Hautschüppchen sanft abträgt ohne die Haut zu reizen. Außerdem wurde uns die Pura Clean Serie vorgestellt, welche gezielt gegen Unreinheiten vorgehen soll. Besonders spannend fand ich hier den SOS Anti Pickel Roll-on. Wie passend dass ich gerade jetzt wieder einen fiesen Pickel bekommen habe, haha. Mal sehen wie sich der Roll-on schlägt ;-)
In Punkto dekorative Kosmetik wurden uns diverse Foundations und DD Creams vorgestellt.  Besonders angenehm fand ich hier das Care Plus Feuchtigkeits Make-Up mit LSF 20.



Medipharma war mir bereits durch den gofeminin Bloggerclub bekannt. Das "Herzprodukt" der Firma ist unumstritten der Wimpernbooster, der die Wimpern durch natürliche Inhaltsstoffe und ohne Prostaglandine, Parabene und Silikone verlängern soll. Ergänzend dazu gibt es noch die passende Mascara, die den Wachstumsprozess unterstützen soll. Ob die Produkte tatsächlich wirken kann ich allerdings nicht sagen. Spannender hingegen fand ich persönlich die Hautpflegeprodukte, besser gesat die Hyaluron Sonnenpflege (ihr seht schon... Hyaluron ist momentan ein großes Thema auf dem Beautymarkt!). Mitbekommen haben wir zwei verschiedene Sonnencremes, zum einen die Gesichtspflege mit LSF 50+ und zum anderen die Körperpflege mit LSF 30. Beide Produkte spenden viel Feuchtigkeit und sind auch für empfindliche Hauttypen geeignet.



Schon allein der super schön dekorierte Stand von Hollister hat es mir total angetan. Aber auch die neuen Düfte können sich durchaus sehen, äääh riechen lassen :-) Die Düfte gibt es für sie und ihn und beide konnten mich tatsächlich gleichermaßen überzeugen! Nachdem ich recht schlecht bin in Duftbeschreibungen habe ich euch mal ein paar Zeilen aus dem Internet kopiert: DAS HOLLISTER GIRL: Sie ist so umwerfend wie der strahlend-blaue Himmel Kaliforniens: warmherzig, locker und immer gut drauf. Duftnote: fruchtig, orientalisch, süß, zitrisch. DER HOLLISTER BOY: Er ist selbstbewusst, optimistisch und charismatisch; jeder Tag ist für ihn ein neues Abenteuer. Duftnote: aquatisch, holzig, würzig. Zusätzlich gibt es übrigens ein Bodyspray zum Damenduft, sowie ein passendes Deodorant zum Herrenduft. Die Düfte sind bei Drogerie Müller sowie bei Douglas erhältlich! Geht unbedingt mal schnuppern!



Zunnächst... sorry für die sch....lechte Bildqualität :-( #gegendaslichtfotografierenistscheiße!

Sebamed dürfte auch jedem von euch ein Begriff sein und zumindest ich schätze deren Produkte besonders durch die meist milde Formulierung und daher gute Verträglichkeit sehr! Getestet habe ich u.a. bisher die Augencreme die ich sehr sehr gerne mochte und euch auch HIER vor einiger Zeit bereits vorgestellt habe. Als Neuheit hatte Sebamed die limitierte Pflegedusche mit Limette und grünem Tee dabei. Eigentlich bin ich so gar nicht der Fan von zitrischen Düften, allerdings mochte ich diesen wirklich gern! Gerade nach dem Sonnenbaden stelle ich mir einen solch frischen Duft sehr gut vor! Für mich als Jungmami war natürlich auch die Pflegeserie "Baby & Kind" sehr interessant!Der hohe Anteil an Calendula pflegt Babys Haut intensiv und wirkt Hautberuhigend und lindert gleichzeitig Rötungen und Reizungen. 



An dieser Stelle nochmal ein herzliches Dankeschön an Beautypress für die Einladung und den tollen Tag mit interessanten Firmen, guten Gesprächen, leckerem Essen und einem atemberaubenden Ausblick über die Dächer Kölns! Hat mich sehr gefreut dabei sein zu dürfen <3


Kennt ihr das ein oder andere Produkt bereits? Bzw. welche Produkte der vorgestellten Marken könnt ihr besonders empfehlen?


Comments are closed.