Hallo ihr Hübschen,

seit Ewigkeiten liegen diese Bilder auf meinem PC und ich habe lange überlegt ob ich euch die Produkte überhaupt zeige, bzw ob es sich überhaupt lohnt einen Haul abzutippen... Aber ja, ich glaube schon! Die Bilder sind ohnehin schon geknipst und die Glitter sind zugegebener Maßen zuuu schön um sie euch vorzuenthalten <3 Außerdem habe ich das Glitter nun schon 2x getragen und so kann ich euch auch ein paar Worte zur Haltbarkeit erzählen :)




Schon Ewigkeiten bewundere ich die wunderschönen Glitter-AMu´s meiner Bloggerkolleginnen!!! Was ich so raushören konnte benutzen die meisten Mädels das Glitterpuder von "Lit", was mit rund 8€ pro Pöttchen nicht gerade ein Schnäppchen ist! Kurz gesagt - ich war oder bin zu geizig dafür!!! Irgendwie (ich glaube es war durch Instagram) wurde ich dann auf den Onlineshop Glamstripes aufmerksam und ich wurde fündig!

Bestellt habe ich mir 6 verschiedene Glitterpuder. Pro Döschen zahlt man 2,95€ was ich im Vergleich zu anderen Herstellern mega günstig finde!!!


Nachdem meine Bestellung schon einige Wochen zurück liegt und auf den Tigelchen dummerweiße keine "Namen" abgedruckt sind kann ich euch leider nicht mehr sagen um welche Farben es sich genau handelt. Die Auswahl im Shop ist allerdings relativ überschaubar, weswegen das glaube ich kein Problem darstellt :)


Das Packaging ist in meinen Augen nicht ganz optimal gelöst. Das Glitterpuder befindet sich in einem Schraubdöschen. Nimmt man den Deckel ab kommt ein kleines Loch zum Vorschein wodurch man das Produkt entnimmt. Dieses "Loch" wird anschließend auch wieder mit einem "Gummipfropfen" verschlossen sodass keinerlei Produkt austreten kann.... Wuuuuaaa..... schwer in Worte zu fassen - ich hoffe ihr konntet mir irgendwie folgen, aber zur Not seht ihr ja auf dem Bild was ich meine ;)


Im Grunde finde ich das Packaging schon gut weil so keinerlei Produkt "veschwendet" wird, andererseits ist die Öffnung aber so klein, dass man nur mit einem sehr dünnen Pinsel an das Produkt ran kommt. Für großflächiges Auftragen benötigt man mit einem kleinen Pinsel dementsprechend lange, oder das Puder muss eben doch "ausgekippt" werden und mit einem großen Pinsel aufgetragen werden.

Um Glitter am Augenlid zu fixieren bedarf es besonderer Primer. Eine normale Lidschattenbase reicht in der Regel nicht aus um das Glitter fest am Auge zu fixieren. Es empfiehlt sich ein spezieller Glitterprimer wie z.B. der "Glitter Glue" von Too Faced oder der "Glitter Primer", das günstige Pendant von e.l.f.

Ich habe es mit beiden Produkten ausprobiert und sowohl  Too Faced, als auch e.l.f. fixieren das Puder bombenfest am Augenlid! Nichts bröckelt ab oder verkriecht sich in die Lidfalte!

Und nun möchte ich euch natürlich auch ein paar Swatches dieser wunderschönen Babys zeigen *_* Ich bin absolut in Love!!!




BAAAAAAAM!!! Ist das nicht der Wahnsinn, zum einen wie fein das Puder gemahlen ist und zum anderen natürlich wie (sorry) geil das Zeug in allen möglichen Regenbogenfarben holografisch funkelt?!?!?!?! Zur Erinnerung: ein Döschen mit 3g  kostet 2,95€!!! Ein absoluter Witz! Falsch machen kann man da in jedem Fall absolut nichts!

Ich kann euch die Glamstripes Glam Glitter auf jeden Fall absolut ans Herz legen!

Kanntet ihr Glamstripes bereits?
Besitzt ihr ebenfalls kosmetischen Glitter für AMu´s? Wenn ja, von welcher Marke?


Comments are closed.