Hallo ihr Hübschen,

Colour Correcting ist neben dem Contouringtrend ja momentan ja in aller Munde! Im Grunde geht es darum Verfärbungen im Gesicht mit der Komplementärfarbe auszugleichen :) Wer damals im Kunstunterricht gut aufgepasst hat weiß wovon ich rede. Alle anderen die gerade nur "Bahnhof" verstehen werden in diesem Beitrag über das "ominöse" Color Correcting aufgeklärt :)




Eckdaten:

Hersteller: Catrice Cosmetics
Bezugsquelle: nur in der großen Catrice Theke bei Müller Drogerie + Budni
Inhalt: 3g
Preis: 2,99€

Was ist Colour Correcting überhaupt?

Unreinheiten, Rötungen und andere Verfärbungen gehören von nun an der Vergangenheit an!
Multi-Color Correting basiert auf den jeweiligen Komplementärfarben, das heißt, für jedes Problemchen kommt die entsprechende Farbe zum Einsatz. Rötungen werden zum Beispiel mit grün überdeckt, dunkle Augenschatten hingegen z.B. mit rosafarbenem Concealer. Wer sich unsicher ist, welche Farbe für was verwendet werden soll kann sich wie eingangs schon angesprochen am Farbkreis, den viele bestimmt auf dem Kunstunterricht in der Schule kennen, orientieren :) Die Farben, die sich gegenüber stehen heben sich gegenseitig auf, bzw. lassen sich kleinere Makel so ganz gut kaschieren.

Insgesamt ist die Camouflage Cream in 3 verschiedenen Ausführungen, bzw. für 3 verschiedene "Problemchen" erhältlich.

"Anti-Red" 
  • Neutralisiert Rötungen
"Wake Up Effect"
  • Deckt Augenringe ab
"Anti-Shadow"
  • Neutralisiert dunklen Augenschatten
Um die beiden erstgenannten soll es heute in dieser Review gehen.

Die, ich nenne sie mal farbigen Concealer kommen genau wie die "normale" Camouflage Cream von Catrice in einem kleinen runden Pöttchen mit Drehverschluss. Das Packaging ist sehr simpel, gehalten und kommt ohne viel Schnickschnack aus - für mich völlig in Ordnung! Der Deckel lässt sich mittels des Drehverschlusses fest schließen, sodass man nicht Gefahr läuft, dass die dicke Masse in kürzester Zeit eintrocknet.


Ich kann mich noch erinnern, dass ich damals mit der "normalen" Camouflage nicht sonderlich gut zurecht gekommen bin! Unter den Augen ist mir das ganze immer in die Fältchen gerutscht und zum Abdecken von Unreinheiten konnte ich das ganze auch nur bedingt verwenden - kurz um.... ich hatte keine großen Erwartungen an die Produkte!

Ich sollte allerdings eines besseren belehrt werden!!!

Auch bei den Colour Correcting Produkten ist die Konsistenz ziemlich fest. Bei Berührung mit der Haut wird das Camouflage allerdings etwas cremig und lässt sich somit sehr schön auftragen und in die Haut einarbeiten.

Wie ihr vielleicht wisst war meine Haut bis vor gar nicht so  langer Zeit ziemlich schlecht! Vor allem am Kinn hatte ich regelmäßig tiefsitzende und sehr schmerzhafte Unterlagerungen und Pickel. Als ungeduldiger Mensch konnte ich natürlich nie die Finger davon lassen und bekam die Quittung indem ich heute viele kleine Narben und Pickelmale am Kinn trage.


Um das ganze etwas auszugleichen habe ich mir das Camouflage in der Farbe grün zugelegt. Wie wir dem Farbkreis entnehmen können ist grün die Komplementärfarbe zu rot und kaschiert somit Rötungen sowie Unreinheiten. Leider muss ich sagen, dass ich hier nicht 100%ig zufrieden bin. Am Kinn rutscht mir das ganze doch ein bisschen zu arg umher, sodass ich es für meinen eigentlich gedachten Zweck nicht unbedingt verwenden kann. Ich gehe allerdings davon aus, dass dies an meiner etwas öligen T-Zone und das damit verbundene, etwas stärkere Nachfetten der Haut  liegt. Zum Kaschieren meiner Rötungen an den Wangen und seitlichen Nasenflügeln funktioniert das ganze nämlich einwandfrei! Man sollte nur darauf achten, eine etwas deckendere Foundation oder Concealer darüber zu verwenden! Zumindest das grün schimmert nämlich gerne etwas durch!

Total begeistert bin ich allerdings von der "Wake up Effect" Camouflage!!!!
Sie verspricht Augenchatten abzudecken und YES (!), Leute das tut sie!
Bereits eine geringe Menge reicht aus um dunkle Schatten und Verfärbungen zu kaschieren und die Haut allgemein ebenmäßiger erscheinen zu lassen. Der peachige Ton ist auch relativ "natürlich" sodass man darüber in meinen Augen nicht uuuunbedingt Concealer auftragen muss! Zumindest im Alltag reicht meine Fit me! Foundation um die Camouflage abzudecken und nicht mehr durchscheinen zu lassen. 


Auch meine anfängliche Skepsis, dass sich das Produkt in den Fältchen absetzen könnte war nach dem ersten  Tragen verschwunden! Die Camouflage trocknet leicht an, sodass sie bombenfest sitzt und sich keinen Milimeter mehr verrutscht! Man könnte jetzt meinen dass sie, dadurch die Partie unter den Augen recht austrocknet, aber auch das kann ich gücklicher weiße verneinen! Für mich ein abosolut grandioses Produkt, dass jeder unbedingt ausprobieren sollte!


Fazit:

Die grüne Camouflage zum Kaschieren von Rötungen konnte mich nur bedingt überzeugen. Durch meine etwas ölige T-Zone kann ich sie  zumindest am Kinn nicht tragen, ohne dass sie im Laufe des Tages verrutscht. Bei Mädels mit etwas trockenerer Haut kann das ganze allerdings wunderbar funktionieren! Für die Partie um die Nase herum und meine Wangen verwende ich die grüne Camouflage allerdings doch ab und zu! In mein Herz geschafft hat es allerdings die peachfarbene Camouflage. Der Hersteller verspricht einen "Wake up Effekt", und der ist auch Programm! Meine Augenringe werden durch das Produkt einfach wegradiert und sind so gut wie gar nicht mehr sichtbar! Photoshop aus dem Tigelchen quasi :P Zumindest letzteres kann ich euch bedenkenlos an Herz legen! 

Wie steht ihr zum Colour Correcting Trend?
Neuland, oder alte Schule?
Habt ihr die Produkte von Catrice schon ausprobiert?




Comments are closed.